Bogenjagd 3D

Bogenjagd auf lebendes Wild ist in Deutschland verboten!

 

Um jedoch auch das jagdliche Bogenschießen nachzuempfinden, gibt es die Möglichkeit der 3D-Bogenjagd.

Hierbei handelt es sich bei den zu treffenden Zielen nicht um herkömmliche Scheiben, sondern um speziell für diese Art des Bogenschießens hergestellte Tierattrappen.

 

Diese sogenannten 3D-Tiere bestehen aus einem speziellen weichen Kunststoff und sind meist naturgetreue Nachbildungen lebender Tiere.

 

Jagdliches Bogenschießen bedeutet auch, dass das „Tier“ tödlich getroffen werden sollte.

Diese „Killzone“ ist im Ziel eingezeichnet und kennzeichnet den Bereich des Herzens.

 

Das Begehen eines 3D-Bogenparcours ist vergleichbar mit einer Pirsch.

Die zu "erlegenden Tiere" sind in der Regel an Orten positioniert, an denen ihre lebenden Artgenossen auch am wahrscheinlichsten anzutreffen währen.

Ebenso sind die Abschusspositionen einer Jagd nachempfunden.

Kommen Sie mit uns auf "Bogenjagd"!

Wir sind Ihre Jagdhelfer und begleiten Sie über den Parcour.

Mit Verpflegung, Getränken und natürlich vielen hilfreichen Tipps und Tricks sorgen wir für einen gelungenen Tag in freier Natur und eine erfolgreiche "Jagd".

Alle ins Kill!

Bogenschießen in 3D

Grundkurs mit Bogenjagd................99,-€/ Pers.

 

ca. 6 Std. auf einem Parcourgelände in Ihrer Nähe

 

für 1-6 Personen